Neugestaltung Eingang Stargarder Straße

Neubrandenburg hat sein fünftes „Stadttor“ zurück. Das sogenannte Bahnhofstor wurde bei der Neugestaltung des Eingangs der Stargarder Strasse in die Innenstadt wieder errichtet. Allerdings nicht so wie früher, sondern als modernes Kunstwerk. Ist natürlich Geschmacksache, ich muss mich noch daran gewöhnen. Im Zuge der Umgestaltung wurde auch der Mudder-Schulten-Brunnen versetzt und steht jetzt vor dem Franziskanerkloster (Regionalmuseum). Er wurde restauriert und sieht jetzt wieder richtig schön aus. Ich freue mich schon ihn wieder in Betrieb zu sehen. Hier die Fotos, ganz unten seht Ihr das alte Bahnhofstor:

DSC00876aDSC00875aDSC00849aDSC00853aDSC00855aDSC00858aDSC00862aDSC00873aDSC00869aDSC00856aDSC00859aDSC00854a

Alle Fotos © by Uwe Dörnbrack

Das alte Bahnhofstor:

neubrandenburg-soll-wieder-funftes-stadttor-erhalten-0-1.561554_0

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s